Politik

Äthiopien wird als föderale Republik geführt. Der Premierminister Meles Zenawi ist das derzeitige Staatsoberhaupt des Landes.

Regierungsform:

Föderale Republik, Präsident als Staatsoberhaupt ohne Exekutivfunktionen; starker Premierminister

Staatsoberhaupt:

Mulatu Teschome seit 7. Oktober 2013  Bundespräsident Äthiopiens

Regierungschef:

Premier Minister Hailemariam Desalegn nach dem Tod von Premier Minister Meles wählte in das Äthiopische Parlament am 15.12.2012 zum Premierminister.

Außenminister:

Minister für Auswärtige Angelegenheiten Hailemariam Desalegn (EPRDF/ SEPDM) seit Oktober 2010

Parlament:

Zwei Häuser: House of Peoples' Representatives, 547 Sitze (maximal 550); Sprecher: Abadula Gemeda/EPRDF, letzte Wahl 23. Mai 2010, nächste Wahl 2015; House of Federation als Vertretung der Ethnien, derzeit 135 Abgeordnete aus 76 Ethnien, Sprecher: Kassa Tekleberhan/EPRDF, Amtszeit synchron zur ersten Kammer

Parteien:

Regierungsparteien: Ethiopian People's Revolutionary Democratic Front (EPRDF, bestehend aus TPLF, ANDM, OPDO und SEPDM, sowie mit der EPRDF verbundene Regionalparteien (u.a. Somali People's Democratic Party, Benishangul/Gumuz Peoples' Democratic Unity Front, Gambela People's Democratic Party). Die Regierungsparteien haben ihre Wurzeln in sozialistischen Befreiungsbewegungen. Die Opposition ist im Parlament mit einem von 547 Abgeordneten vertreten (Medrek); daneben ein unabhängiger Abgeordneter.